• Unser Haus
  • Konzept
  • Team
  • Eltern
  • Kontakt

Unser Haus

Sitzendorf ist ein idyllischer Ort im Schwarzatal mit ca. 850 Einwohnern, vielen Sehenswürdigkeiten und dem Sitz der Verwaltungsgemeinde "Mittleres Schwarzatal".

Unsere Einrichtung hat eine lange Tradition an verschiedenen Standorten und begann als Erntekindergarten ca. 1945. Seit Januar 1997 ist unser Kindergarten in die Trägerschaft der AWO – Rudolstadt übergegangen.

Mit der Änderung des Thüringer Kindertageseinrichtungsgesetzes, waren erhebliche Veränderungen in unserem Kindergarten nötig, die am alten Standort nicht umgesetzt werden konnten. Mit dem Umbau der Regelschule in das Bildungszentrum "Mittleres Schwarzatal" gelang es uns, Kinder von 0 – 10 Jahre an einem Standort zu betreuen.

Diese Struktur – Grundschule und Kindergarten in einem Gebäude - will neue Wege für die Gestaltung des Übergangs vom Kindergarten in die Grundschule gehen.

Unser Haus liegt jetzt zentrumsnah in sehr ruhiger Lage, ca. 5 Minuten vom Ortskern entfernt und in unmittelbarer Nähe zum angrenzenden Wald. Unser Kindergarten ist der Einzige am Ort und hat sein Einzugsgebiet in der Verwaltungsgemeinschaft und darüber hinaus.

Seit unserem Umbau stehen unseren Kindern 50 Plätze für Kinder vom vollendeten 6. Lebensmonat bis zum Schuleintritt in 4 Gruppen zur Verfügung. Wir haben jetzt einen separaten Krippenbereich der komplett neu ausgestattet ist.

Das ansässige starke Vereinswesen, die sehr guten Kontakte und gemeinsamen Projekte helfen uns, den Kindern ihre Lebenswelt vielfältig näher zu bringen.

Unsere jährlichen Feste und Feiern erfreuen sich größter Beliebtheit bei Eltern, Großeltern, Geschwistern und Einwohnern.

Waldtag

Ziel unserer Arbeit ist die ganzheitliche Entwicklung der Kinder auf der Grundlage es Thüringer Bildungsplanes. Schwerpunkt hierbei ist die Entwicklung des Kindes zu einer eigenverantwortlichen, selbständigen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit. Wir begleiten die Bildungs- und Lernprozesse der Kinder wertschätzend, beachten die Individualität jedes Kindes und bieten gleiche Entwicklungschancen für alle.

Wir haben eine Krippen- und eine Kleinkindgruppe mit je 10 Kindern Kapazität. Ab dem 3. Lebensjahr werden unsere Kinder in zwei altersgemischten Gruppen bis zu ihrem Schuleintritt betreut. Wir greifen in allen Bildungsbereichen bewusst auf das Spiel als Methode zur Gestaltung von Projekten und Angeboten zurück und bieten sowohl altersübergreifende als auch altersspezifische Angebote im Haus an.

Inklusion und Partizipation sind Leitbilder unserer Arbeit, dabei werden die Interessen und die Einzigartigkeit unserer Kinder besonders in den Mittelpunkt gestellt. Die Respektierung von Unterschieden ist ein Grundgedanke unserer Arbeit und wird im gesamten Tagesablauf deutlich. Von Anfang an können Kinder im wohnortnahen Kindergarten gemeinsam inklusiven Lebensalltag erleben, unabhängig von ihren besonderen Bedürfnissen.

Höhepunkte:

• Beteiligung am Kirmesumzug
• Tag der offenen Tür gemeinsam mit der Grundschule
• Weihnachtsfeier mit Eltern
• Fasching mit Funkengarde und Prinzenpaar im Kindergarten und im Ort
• Käfer- und Mäusecup in der Landessportschule
• Arbeitseinsatz im Kindergarten
• wöchentliches Bewegungsangebot vor Vorschulkinder mit der 1./2. Klasse und dem Sportverein
• Osterfest
• Bewegter Kindertag mit unserem Sport- & Gesundheitszentrum
• Zuckertütenfest
• Sommerprogramm u. a.

Waldtag

Das Team

Das Team unserer Einrichtung betrachtet sich als Entwicklungsbegleiter unserer anvertrauten Kinder. Die Weiterentwicklung unseres pädagogischen Handelns wird im Qualitätszirkel der Einrichtung erarbeitet und im Qualitätsmanagement beschrieben, evaluiert und weiterentwickelt.

An diesem Prozess beteiligen sich, je nach Arbeitsgebiet, alle Mitarbeiter/innen unseres Kindergartens.

Für die Gestaltung unseres Tagesablaufes steht uns folgendes Personal, mit unterschiedlichsten Qualifikationen, zur Verfügung:

  • 3 Erzieher
  • 1 Heilpädagogin
  • 3 Erziehungswissenschaftlerinnen
  • 1 Dipl. Pädagogin
  • 1 technische Angestellte
  • 1 BFD
  • 1 FSJ

Alle

 

Unsere Gruppen 2015 »»» Galerie

 

Eltern

In unserem Kindergarten gibt es einen sehr aktiven Elternrat, der uns das ganze Jahr bei allen Entscheidungen, als auch bei unseren Höhepunkten unterstützt. Er wird im September eines jeden Jahres neu gewählt.

Sehr geschätzt wird von unseren Eltern das jährliche Entwicklungsgespräch, das immer im Geburtstagsmonat des Kindes stattfindet. Unsere jährlichen Feste und Feiern erfreuen sich größter Beliebtheit bei Eltern, Großeltern, Geschwistern und Einwohnern.

Durch die gute Zusammenarbeit mit den örtlichen Vereinen beteiligen wir uns traditionell an verschieden Höhepunkte im Ort:

• Tanz der Funkengarde zum Kinderfasching des Ortes
• Kindertagsfest der Gemeinde
• Mitgestaltung des Neptunfestes
• Beteiligung am Kirmesumzug
• Singen auf dem Weihnachtsmarkt

Postanschrift
AWO Soziale Dienste Rudolstadt gGmbH
Kindergarten "Weltentdecker"
Sorbitztal 1a
07429 Sitzendorf

Tel (03 67 30) 2 25 06
Fax (03 67 30) 3 15 23
E-Mail Weltentdecker@awo-rudolstadt.de

Ansprechpartner
Leiterin: Martina Böse
Stellvertreterin: Sandra Kürsten

Öffnungszeiten
Mo - Fr
06:00 - 17:00 Uhr

 

Nächste Veranstaltungen in unserem Haus

April    
Mäusecup 13.04.2016 07:30 Uhr
Oma-Opa-Tag 28.04.2016 15:00 Uhr
     
Mai    
Elternabend -Schulkinder 18.05.2016 16:00 Uhr
Sternenwanderung mit der GS 26.05.2016 7:30 Uhr
Kinderfest im Ort 29.05.2016 14:00 Uhr
     
Juni    
Kindertag 01.06.2016 9:00 Uhr
Zuckertütenfest 17.06.2016 08:00 Uhr
     
Juli    
Milchparty 07.07.2016 9:00 Uhr
     
August    
Sommergestaltung    
Fotos von unseren Veranstaltungen
Umbau Kindergarten Weltentdecker »»» Galerie
Arbeitseinsatz im Kindergarten »»» Galerie
Arbeitseinsatz mit Eltern im März 2015 »»» Galerie
Zuckertütenfest »»» Galerie
Ernährungsprojekt »»» Galerie