Aus-und Weiterbildung

Für den Einstieg in das Berufsleben bieten wir folgende Stellen und Möglichkeiten:

 

BA-Studium

BA-Studium in der Fachrichtung Rehabilitation

BA-Studium in der Fachrichtung Soziale Dienste

 

Ein BA-Studium ist ein Studium mit starkem Praxisbezug und wird von einer Studieneinrichtung im tertiären Bildungsbereich angeboten. Diese Einrichtung nennt sich Berufsakademie (BA). Die theoretische Ausbildung an der Berufsakademie ist mit der praktischen Ausbildung in einem Unternehmen verknüpft (duales System).


 

Ausbildung

Ausbildung zur Pflegefachkraft

Ausbildung als Koch/Köchin

 

Wir ermöglichen dir eine interessante und abwechslungsreiche Ausbildung in der du selbständig und eigenverantwortlich mit Menschen arbeitest. Du kannst dich aktiv bei uns engagieren und erste Erfahrungen im Gesundheitswesen sammeln.


 

Anerkennungsjahr und Berufspraktikum für Erzieher

Das Anerkennungsjahr schließt sich an die schulische Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin/ zum staatlich anerkannten Erzieher an. Bevor das Anerkennungsjahr absolviert werden kann, müssen die Auszubildenden die von den Fachschulen bzw. Fachakademien gestellten Prüfungen mit einem bestimmten Notendurchschnitt bestehen. Das Anerkennungsjahr selbst endet ebenfalls mit einer Prüfung, die in der Regel einen praktischen Bezug zur einjährigen Tätigkeit in einer sozialpädagogischen Einrichtung aufweist. Meist müssen die angehenden Erzieherinnen und Erzieher ein Kolloquium abhalten und eine schriftliche und/oder mündliche Prüfung ablegen.

 

Die Begriffe "Anerkennungsjahr" und "Berufspraktikum" werden im Zusammenhang mit der Erzieherausbildung meist synonym gebraucht. Je nach Bundesland und Fachschule ist die eine oder die andere Bezeichnung gebräuchlicher. Wenn das Berufspraktikum erfolgreich beendet und alle relevanten Prüfungen bestanden wurden, dürfen sich die Absolventen "staatlich anerkannte Erzieherin" bzw. "staatlich anerkannter Erzieher" nennen und ab sofort als Fachkraft in sozialpädagogischen Einrichtungen wie Kindergärten, Krippen, Jugendeinrichtungen, Heimen oder in der Schulbetreuung arbeiten. Sie erhalten ein Abschlusszeugnis mit einer Übersicht über ihre schulischen und praktischen Endnoten sowie eine Urkunde, welche die staatliche Anerkennung attestiert.


 

Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Wir suchen Freiwillige für unsere Einrichtungen in Rudolstadt, Königsee, Sitzendorf und Unterweißbach.

 

Der Bundesfreiwilligendienst ist ein Angebot an Frauen und Männer jeden Alters, sich außerhalb von Beruf und Schule für das Allgemeinwohl zu engagieren – im sozialen, ökologischen und kulturellen Bereich oder im Bereich des Sports, der Integration sowie im Zivil- und Katastrophenschutz.

 

Mehr Informationen zu diesem Thema finden hier:


 

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

Wir suchen Freiwillige für unsere Einrichtungen in Rudolstadt, Königsee, Sitzendorf und Unterweißbach.

 

Das Freiwillige Soziale Jahr ist ein sozialer Freiwilligendienst für Jugendliche und junge Erwachsene, die die Vollzeitschulpflicht erfüllt und noch nicht das 27. Lebensjahr vollendet haben.

 

Mehr Informationen zu diesem Thema finden Sie hier:


 

Schülerpraktika

Du bist auf der Suche nach einem Schülerpraktikum?

 

Für viele ist es der erste Einblick in die Arbeitswelt und eine wichtige Erfahrung, die sie bei der Wahl des künftigen Berufes unterstützt.

 

Es geht darum, dass du einmal in den Berufsalltag schnuppern und dich selber austesten kannst. Was kannst du besonders gut? Wo liegen vielleicht deine Schwächen? Kannst du gut mit Stress umgehen? Und wie reagierst im direkten Kontakt mit Kunden, Gästen oder Besuchern? Auch die Arbeit in einem Team kann für dich noch unbekanntes Terrain sein und mit Hilfe von einem Schülerpraktikum kannst du erfahren, wie es ist Arbeitskollegen zu haben und mit ihnen zu arbeiten. Später möchtest du sicherlich einen Beruf haben, der dir Spaß macht und zu dir passt.

 

Schülerpraktika haben üblicherweise eine Länge von ein bis vier Wochen. In der Regel absolvieren die Schülerinnen und Schüler ihre Praktika zwischen der 9. und 11. Klassenstufe.


 

Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen schriftlich oder per E-Mail an:

 

AWO Soziale Dienste Rudolstadt gGmbH

Weststraße 11
07407 Rudolstadt
E-Mail: c.braun@awo-rudolstadt.de